August-Geschichte

Tom & Mia

Heute musste er es ihr sagen. Alles andere wäre unfair. Aber schon der Gedanke daran, machte Tom das Herz schwer. Mia würde ihm das nicht glauben, nicht glauben wollen. Sie würde ihm auch nicht Steine in den Weg legen, das nicht. Aber es würde das Ende ihrer Beziehung sein. Dabei war Mia doch eine so wunderbare junge Frau. Er liebte sie, glaubte sie zu lieben. Vergleichsmöglichkeiten hat er ja nicht. Mia stand in der heiklen Situation damals plötzlich neben ihm, er legte den Arm um sie und barg ihr Gesicht an sein T Shirt. Sie sollte nicht die ganze Ladung Tränengas abbekommen. Es war eine spontane selbstverständliche Handlung und fühlte sich in jeder Beziehung richtig an. Danach schlenderten sie gemeinsam zum Jugendtreff, wuschen die tränenden Augen und – ja, lachten und freuten sich, dass sie sich getroffen hatten. Das war ein grosses Geschenk, da, wo ihnen so gar nichts geschenkt wurde, im Gegenteil. Sie wussten, es waren Fotos gemacht worden. Möglicherweise würden sie identifiziert und eine Vorladung bekommen. Tom zum mindesten, ihn kannten sie nur zu gut.

weiterlesen unter Monatsgeschichten...

AGENDA

Sommer:

Der Sommer ist launisch! Lassen Sie sich nicht verdriessen und geniessen Sie, was es zu geniessen gilt.

Schon zeichnen sich die nachsommerlichen Events ab:


Tragen Sie doch schon mal ein:

Freitag, 13. August 2021, um 18.00 Uhr
Hauptpost St.Gallen, Raum für Literatur

Vernissage zum Buch:
Sozialarbeitende in der Politik – Biografien, Projekte und Strategien parteipolitisch engagierter Fachpersonen der Sozialen Arbeit


Anmeldung bei kathrin.amann@bluewin.ch

-------------------------------------------- 

2. Septenber 2021 ab 11h
10 plus 1 Jahr GrossmütterRevolution
Kulturzentrum Heitere Fahne, Wabern b. Bern

Anmeldung unter www.grossmuetterrevolution.ch

-------------------------------------------- 

16. September 2021 in Zürich

10 Jahre Stiftung Soziokultur Schweiz
Jubiläumsveranstaltung: 16. September 2021 in Zürich
Weitere Infos unter: soziokulturschweiz.ch
-------------------------------------------- 

29./30. Oktober 2021
Frauen Session im Bundeshaus
Informationen unter ALLIANCEF.CH/FRAUENSESSION

Wenn Sie eine Lesung oder ein Referat planen, zu dem Sie mich einladen möchten, bin ich für sehr frühzeitige Terminsuche dankbar: Kontakt per Mail

Bücherverkauf

MITTENDRIN

Fünf Jahrzehnte Sozialarbeit 1968-2018,
ein Lesebuch mit Geschichte und Geschichten
Atelier Monika Stocker, 220 Seiten, Hardcover
bestellen
Alles hat seine Zeit

ein Lesebuch zur Hochaltrigkeit
tvz Theologischer Verlag Zürich, 2015, 128 Seiten, Paperback mit zahlreichen schwarz-weissen und farbigen Illustrationen
bestellen
© Copyright Monika Stocker